Vorschau: Hallenkreispokal der Frauen in Birk

Am 2.2. findet ab 14 Uhr der Hallenkreispokal 2019 der Frauen in der Sporthalle Birk statt.

Vorschau: Hallenkreispokal der Frauen in Birk

Zum ersten Mal seit 2015 wird im Fußballkreis Sieg um den Kreishallenpokal der Frauen gespielt. Am Samstag, den 2. Februar ab 14:00 Uhr in der Sporthalle in Lohmar-Birk kämpfen sechs Mannschaften um den Titel, und zeitgleich um das Recht den Kreis bei der FVM Hallenrunde am So. 17.02 in Frechen zu vertreten. 

Letzter sportlicher Sieger war SV Allner-Bödingen in 2015. Seitdem wurde der Vetreter des Kreises beim FVM Turnier gelost oder ernannt. In diesem Jahr hat der kommisarischer Frauenbeauftragte Paul Standley (sonst auch für Freizeit und Breitensport in Kreis Sieg zuständig) Meldungen von sechs der insgesamt 13 Vereine mit Frauenspielberieb im Kreis erhalten. "Ich danke den Vereinen Wahlscheider SV und TuS Birk für die Unterstützung bei der Suche nach einer Halle und bei der Ausrichtung, und freue mich, dass in diesem Jahr die Frauen wieder um den Hallenpokal spielen." 

Die Turnierleitung übernimmt Kreisgeschäftsführer Daniel Heinze. Für Speisen und Getränke zu moderaten Preisen ist gesorgt, der Kreis hofft auf viel Interesse auf der Zuschauertribüne. 

Für Verpflegung ist durch den Gastgeber des TuS Birk gesorgt. Der Kreis Sieg als Ausrichter freuen sich auf spannende Hallenspiele!

Nach oben scrollen