DFBnet: Support für Vereine nun über Ticketsystem

Der Fußball-Verband Mittelrhein führt ein zentrales Supportsystem zur Bearbeitung von Fragen rund um das DFBnet ein. Das neue Online-System und feste E-Mail-Adressen erleichtern Anfragen und stellen schnelle Antworten sicher.

DFBnet: Support für Vereine nun über Ticketsystem

Das DFBnet ist aus der heutigen Spielorganisation nicht mehr wegzudenken. Klar, dass es bei der Anwendung auch immer wieder zu Fragen kommt. Diese sind bisher von zwei Mitarbeitern in der FVM-Geschäftsstelle und den Mitarbeitern in den Ausschüssen auf Verbands- und Kreisebene beantwortet worden. Da die Anwendungen im Zuge der Digitalisierung immer stärker ausgeweitet worden sind, die Anforderungen weiter steigen und die Vielzahl der Anfragen in der aktuellen Struktur nicht mehr zu stemmen sind, hat der FVM zur neuen Spielzeit ein zentrales Online-Support-System ins Leben gerufen. Geschulte DFBnet-Koordinatoren und die bisherigen Ansprechpartner in den Ausschüssen aller neun Fußballkreise runden das Online- und E-Mail-System ab und stellen so die Unterstützung für Vereine, aber auch für Mitarbeiter auf Kreis- und Verbandsebene auf verschiedenen Wegen sicher. „Wir haben in Präsidium und Beirat im letzten Jahr eine schnellere und effizientere Unterstützung für unsere DFBnet-Nutzer beschlossen und wollen gleichzeitig die frei werdenden Ressourcen bei den bisherigen Ansprechpartnern nutzen, um immer wieder auftretende Probleme langfristig zu lösen, eine Wissensdatenbank aufzubauen und den Service für die Vereine somit zu erhöhen“, erklärt FVM-Vizepräsidentin Johanna Sandvoß. „Mit dem neuen System sind wir nun breiter und besser aufgestellt.“

Klare Wege und Ansprechpartner:

Wer künftig eine Frage oder ein Problem – zu welcher DFBnet-Anwendung auch immer – hat, kann:

  1. über das Supportportal unter https://fvm.managed-otrs.com/ eine Anfrage stellen.
  2. sich per E-Mail an die Supportadresse seines Heimatkreises wenden (Hinweis: Hier ist nicht die Spielklasse entscheidend, sondern die Herkunft des Vereins.)

Vorteile:

  • Über beide Wege wird die Anfrage automatisch an die zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet.
  • Das System stellt sicher, dass keine Anfrage verloren geht.
  • Der Anfragende erhält vom System eine sogenannte Ticketnummer und hat mit dieser die Möglichkeit, über das Supportportal den Stand seiner Anfrage zu verfolgen.

So läuft der Support:

a) URL aufrufen: https://fvm.managed-otrs.com/

oder:

b) Supportadresse des Heimatkreises anmailen:

  • Kreis Sieg: support-sieg@fvm.de


Ansprechpartner:

Die DFBnet-Koordinatoren der Kreise:

  • Kreis Sieg: Daniel Heinze


Mehr zum Thema:

[ Weitere Informationen sowie ein Erklärvideo zur Nutzung des neuen Support-Systems finden Sie hier. ]

Nach oben scrollen