Danke Schiri! Sieger der DFB-Aktion und Jubilare auf Weihnachtsfeier geehrt

Jubilare und Preisträger ohne Ende in besinnlichem Ambiente! So lassen sich die beiden Weihnachtsfeier der Schiedsrichter des Kreises Sieg zusammenfassen.

Danke Schiri! Sieger der DFB-Aktion und Jubilare auf Weihnachtsfeier geehrt

Jubilare und Preisträger ohne Ende in besinnlichem Ambiente! So lassen sich die beiden Weihnachtsfeier der Schiedsrichter des Kreises Sieg zusammenfassen.
Zunächst trafen sich die Senioren-Schiedsrichter im Siegburger „S-Carree“, eine Woche später kamen die Jung-Schiedsrichter im Vereinsheim des FC Hennef 05 zusammen.
Günter Gertmann, der Vorsitzende des Kreis-Schiedsrichter-Ausschusses (KSA), begrüßte seine Kollegen. „Ich danke Euch für die vielen erfolgreichen Spielleitungen im letzten Jahr. Ihr sorgt dafür, dass auf unseren Sportplätzen fast alles glatt läuft“, lobte er seine „Schwarzkittel“ – und begrüßte Ehrengäste wie den stellvertretenden Kreis-Vorsitzenden Helmut Küpper und Michael Bernhardt vom Verbands-Schiedsrichter-Ausschuss.
Im Zentrum der Veranstaltung stand die DFB-Aktion „Danke Schiri“. Schon traditionell werden die drei Preisträger, die für besonderes Engagement rund um die Schiedsrichterei geehrt werden, im Rahmen der Weihnachtsfeier geehrt. Gertmann und KSA-Kollege Bernd Peters überreichten die Pokale an Vasiliki Xanthopoulou (SV Eitorf, Kategorie Frauen), Hubert Schäfer (TuS Mondorf, Kategorie „Ü50“) und Heiko Meyer (TuS Birk, Kategorie „U50“). Sie werden im März 2020 auch nach Köln zum FVM-„Danke Schiri“-Event eingeladen.
Dazu wurden einige Jubilare ausgezeichnet. Sergej Belok (ASV Sankt Augustin), Hendrik Klein (SV Leuscheid), Sener Tasdemir (FC Flying Albatros), Reinhold Ungar (SF Troisdorf) sind seit zehn Jahren als Schiedsrichter aktiv, Tobias Hoffmeister (FV Bad Honnef) und Heinz Uckermann (Bröltaler SC) seit 20 Jahren. Noch zehn Jahre länger pfeifen Alfons Bogolowski (SF Troisdorf) und Frank Heinen (TuS Birk). „Sie sind alle oft einsetzbar und sehr verlässlich“, lobte Gertmann.
Die Jung-Schiedsrichter schließlich feierten auf Einladung des KSA bei Pizza und alkoholfreien Getränken, außerdem gab es eine Verlosung mit glücklichen Gewinnern. (Foto: Quentin Bröhl)

Nach oben scrollen