Kreismeisterschaft Ü40 2017/18

ENDSPIEL: voraussichtlich am 26.05.2018 in Eitorf.

Die Kreismeisterschaft 2017/18
der Alten Herren Ü-40 findet ab
Montag, den 11. September 2017 statt.

Die Gruppenstärken und der genaue Spielmodus werden abhängig von der Anzahl der Meldungen vom Staffelleiter festgelegt. In einer offiziellen Ziehung werden in den Räumen der Kreisgeschäftsstelle in Siegburg die gemeldeten Mannschaften in die entsprechenden Gruppen frei gelost.


Alle Unterlagen sind als Download nachfolgend hinterlegt.

Anmeldeschluss zur AH Ü-40 Kreismeisterschaft: 14. August 2017


Kreismeisterschaft Ü40 2017

FC Hennef gewinnt Ü40 und macht das Triple perfekt

Über der Saison spielten 13 Mannschaften ab September in zwei Gruppen um die Ü40 Kreismeisterschaft. Nach den Halbfinalen waren es dann doch wieder SF Troisdorf 05 und FC Hennef 05 die sich für das Endspiel qualifizierten. Im Anschluss an der Ü50 Meisterschaft standen sich die beiden Mannschaften in Troisdorf vor einer guten Zuschauerkulisse gegenüber.

In einer vor allem in der ersten Halbzeit hart umkämpften Partie, setzte sich am Ende die Mannschaft aus Hennef verdient mit 3:0 durch und ermöglichte zum ersten Mal in der Geschichte eines Vereins im Kreis Sieg einen dreifachen Erfolg bei der Ü32, Ü40 und Ü50 Meisterschaften. Herzlichen Glückwunsch!

Unser Dank gilt Egon Reppert für seine Spielleitung in einer nicht immer einfachen Partie.

Der FC Hennef 05 vertritt den Kreis bei der Verbandsmeisterschaft am 07. und 08. Juli in der Sportschule Hennef. 

(Text/Foto: Paul Standley)

[Hier geht's zur FOTO-GALERIE]


ARCHIV: Kreismeisteschaft 2016

FC Hennef 05 ist Ü40 Kreismeister 2016

In Anschluss an die Ü50 Kreismeisterschaft, die als Tagesturnier ausgetragen wurde, fand am Samstag, den 11.06.16, das Endspiel um die Ü40 Kreismeisterschaft vor zahlreichen Zuschauern in Hangelar statt. Im September starteten 15 Mannschaften in drei Gruppen in den Wettbewerb. Nach der Gruppenphase, Viertel- und Halbfinalen standen sich SV 09 Eitorf und FC Hennef im Endspiel gegenüber.

Hennef ging sicherlich als Favorit ins Spiel, war aber vor den Eitorfer gewarnt, die nach einer durchwachsenen Gruppenphase den Titelverteidiger SF Troisdorf im Viertelfinale aus dem Wettbewerb warf. 

Es entwickelte sich ein spannendes Spiel, das den Zuschauer fast alles zu bieten hatte. Nach einer Viertelstunde gelang Hennef die 1:0 Führung. Wer jetzt allerdings dachte, die Favoriten würden nun das Spiel nach Hause fahren, war getäuscht. Mit einem Doppelschlag vor der Pause zeigte Eitorf seine Stärke und ging verdient mit 2:1 zum Pausentee.

Ein weiteres Tor für Eitorf zu Anfang der zweiten Halbzeit brachte die 3:1 Führung und das Spiel schien entschieden. Doch die Hennefer wussten es besser und starten erst jetzt mit einem regelrechten Sturmlauf. Das Spiel stand plötzlich 3:3 nach zwei schnellen Toren. Hennef rannte weiter an, das Führungstor blieb aber aus. Eitorf blieb auf Konter gefährlich.

Zwei Minuten vor Schluss traf dann Dirk Schlebusch zum viel umjubelten 4:3 für Hennef. Trotz weiteren Chancen für Eitorf bleib es letztlich bei diesem Spielstand. Beiden Mannschaften muss man zu einem tollen Spiel gratulieren und Hennef natürlich zur Meisterschaft. Hennef darf jetzt den Kreis Sieg am 8. Und 9. Juli bei der  Verbandsmeisterschaft in der Sportschule Hennef vertreten.

Der Kreisvorstand bedankt sich bei allen Mannschaften, die dieses Jahr an dem Wettbewerb teilgenommen haben und freut sich auf die neue Ü40 Saison!

Ansprechpartner:

Handy: 0177 4591738

Burgstraße 64-66

53757 Sankt Augustin

E-Mail: paul.standley@fvm.de


Nach oben scrollen