Fußball-Kreis Sieg begrüßt 19 neue Schiedsrichter

Herzlich Willkommen an alle neuen Kollegen - und gut Pfiff für Eure ersten Spielleitungen.

Fußball-Kreis Sieg begrüßt 19 neue Schiedsrichter

Das Pauken hat sich gelohnt!

Der Fußballkreis Sieg begrüßt 19 neue Schiedsrichter - die allesamt erfolgreich den Anwärterlehrgang im Sportzentrum Hennef bestanden. Alle Teilnehmer, die den Lehrgang komplett über zwei Wochen absolvierten, bestanden ihn auch.

Michael Beitzel, Verbandslehrwart und Prüfungsleiter, gratulierte nach bestandener mündlicher wie schriftlicher Prüfung - genau wie Günter Gertmann, Vorsitzender des Kreis-Schiedsrichter-Ausschusses. "Wir freuen uns sehr, damit 19 neue Kameraden begrüßen zu können", erklärte er. "Wir müssen allerdings auch konstatieren, dass wir damit gerade einmal die Anzahl der Aufhörer kompensieren können. Wir bewegen uns damit aber immerhin auf einem gleichbleibenden Niveau von rund 200 Schiedsrichtern im Kreis Sieg. Andere Kreise schrumpfen."

Die Lehrgangsbesten waren Benjamin Roth vom TuS Buisdorf (60 Punkte), Lennard Langen vom 1.FC Spich (59 Punkte), Theo Sauer vom SV Eitorf sowie Jonathan Steinhoff vom SV Menden (beide 58 Punkte).

Herzlich Willkommen an alle neuen Kollegen - und gut Pfiff für Eure ersten Spielleitungen. Vielen Dank auch an den FC Hennef für die freundliche Unterstützung und Gastfreundschaft.

Nach oben scrollen