Auf- und Abstieg der Herren-Ligen Kreis Sieg

Nach dem letzten Spieltag stehen die Abstiegs- und Aufstiegskandidaten der Kreisklassen fest. Unter Vorbehalt (sofern keine Einsprüche gegen Spielwertungen bei der Kreisspruckammer eingehen) sind folgende Mannschaften betroffen - Änderungen vorbehalten:

Auf- und Abstieg der Herren-Ligen Kreis Sieg

Stand: 29.6.2017 - finale Ergebnisse

Vorab:
Sehr geehrte Vereine des Sieg-Kreises. So knapp und dramatisch war der Aufstieg von der C in die B-Liga selten. In manchen Jahren erscheint aufgrund von Mannschafts-Rückzügen oder Quotientenregelungen eine Auf- und Abstiegsregelung unfair und bürokratisch. Der Kreisvorstand MUSS jedoch zu Beginn einer Saison die Regelungen fest verankern und beschliessen.

Wir möchten und werden niemanden bevorteilen. Eine spätere Änderung für die laufende Saison ist rechtlich nicht korrekt und würde immer zu Nachteilen einer Mannschaft/von mehreren Mannschaften führen. Wir bitten um Nachsicht und wünschen allen Mannschaften eine erfolgreiche Saison 2017/18.

Anmerkung:
Es liegt noch eine Berufung des FC Adler Meindorf gegen eine Entscheidung des KSK Sieg betreffend des Abstiegs des genannten Vereins aus der Kreisliga B in Kreisliga C vor. Dieser Einspruch wird derzeit geprüft.

Bezirksliga

Absteiger: ASV Sankt Augustin

Kreisliga A:

Aufsteiger in die BZL: Bröltaler SC
Absteiger in die Kreisklasse B: SV Lohmar II, TSV Wolsdorf, SSV Kaldauen
TuS Althenrath ist aufgrund des Rückzugs während der Saison als erste Mannschaft abgestiegen.

Kreisliga B:

Aufsteiger in die Kreisliga A: Umutspor Troisdorf, TuS Herchen, TuS Buisdorf
Absteiger in die Kreisliga C: SV Menden II, FC Adler Meindorf, FSV Neunkirchen-Seelscheid II, SV Allner-Bödingen, SV Eitorf 09 II

Kreisliga C:

Aufsteiger in die Kreisliga B: TSV Wolsdorf II,  SV Allner Bödingen III, SSV Happerschoß, GW Mühleip, Hellas Troisdorf II

Nach oben scrollen